Archiv

Schlagwort-Archive: Jerichow

Hallo,

hatte ich Euch noch gar nicht erzählt, dass ich am Wochenende über Land gelaufen bin. Nämlich an der Elbe, wo meine beiden so gerne hinfahren und wo ich das aber auch ganz gut finde. Schon wegen der Gegend finde ich das gut da und auch weil es oft Wurst gibt. Dieses mal waren wir wieder in Bittkau zu Besuch (Hallo Astrid und Holli) weil eine Fahrradtour organisiert war. Kann ich nicht radfahren muss ich laufen. Das hat aber Spass gemacht – voll über den Deich wo erst das Wasser war und jetzt aber nicht mehr. Konnte ich gut rumschnüffeln. Und vor Fahrrädern habe ich auch erstmal keine Bange mehr – im Gegenteil: da werde ich ganz aufgeregt, wenn meine beiden aufs Rad steigen. Ich war ausser mir vor Laufbereitschaft. Bis nach Jerichow sind wir (Peggies Oma hat da mal  früher in der Backsteinkirche geheiratet) und wieder zurück.

Bild

Mit Rosa und Lilli habe ich gespielt. Rosa und Lilli und ich wir finden uns gegenseitig ganz gut. Dann wollten die aber lieber mit dem Pferd spielen – hatte ich Pause. Fand ich auch ganz gut, weil die beiden sehr viele und schnelle Kommandos gegeben haben und ich mich voll verhaspelt habe mit dem Tricksmachen.

Bild

Bild

Und dann waren wir aber auch auf einem Spielplatz, wo ich unter Aufsicht und weil keiner ausser unserer Gruppe da war mal auf die Rutsche durfte. Jetzt habe ich das auch mal gemacht und ich kann mitreden, wenn andere von Rutschen reden. Da kann ich mich jetzt aber auch voll mit einbringen.

Abends hat meine Gruppe immer gegrillt – das war vielleicht interessant. Das war auch wie Barf nur in Würstchen und mit noch mehr Aufregung. Ich sage hier aber nicht ob – und wenn ja – wie ich was abbekommen habe. Den drei Katzen auf dem Hof habe ich aber mal Bescheid gesagt, wer hier der Sheriff ist. Nämlich ich bin das.

Tschüß,

Turbo

Bild

%d Bloggern gefällt das: