Archiv

Schlagwort-Archive: camping MIT hund

Hallo,

Jetzt war ja wieder Wochenende und nachdem ich ja letztes Wochenende wegen meiner OP nicht aus ausgehen durfte, haben mich meine beiden dieses mal wieder mit in den Wald genommen. Auf Camping in Bantikow.
Laut Prospekt ist das hier, natürlich, herzlich, familiär. Und es gibt auch Leute, die machen FKK Camping hier – da bin ich fast in deren Bereich getobt weil da ein Dackel mit seiner nackten Familie wohnt aber ich wollte mich nicht leerrasieren damit ich den besuchen gehen kann. Ich musste da also wieder zurückgepfiffen werden.
Jedenfalls, ist super hier. Ich hab eine Riesenfläche vor meinem Wohnauto und jede Menge Kienäppel zum Kauen aber auch Stöcker zum Jagen und Sand zum Buddeln. Hier ist auch See und meine Wunde habe ich vor lauter Yippie Yeah fast vergessen. Ich bin gleich da ins Wasser, wo die Menschen auch rein gehen. Da hatte keiner was dagegen und alle haben mich angelacht. Das könnte auch an der Tüte liegen, die ich ja noch tragen muss. Ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig damit zu schwimmen aber es paddelt sich so lang hin. Wir bleiben gleich hier heute und die beiden fahren von hier aus Montag früh zur Arbeit, sodass ich heute Abend noch ein paar Käfer im Waldfussboden erschnüffeln kann. Voll gut.

Tschüss,
Turbo

cockerpoo-turbo-kragen.jpg

cockerpoo-wasser.jpg

 

cockerpoo-camping.jpg

Hallo,

Heute sind wir mit dem Auto ein ganzes Stück gefahren – bis nach Südtirol wo die Musik spielt. Mann die Fahrt war aber langweilig und dass bei einem Doggie Walk Index von sieben. Außerdem ist das in den Bergen auch nicht so heiß wie in der Toskana drin.

20130626-221245.jpg

Hier sieht alles ganz anders aus ungefähr so wie bei Karl Moik in seinem Musikantenstadl obwohl das trotzdem noch Italien ist.
Meine beiden haben einen schönen Stellplatz gefunden und ihre Wimpelkette aufgegangen und Nudeln gekocht und Weinflasche aufgemacht und wir haben einen tollen Spaziergang gemacht um den Kalterer See. Hier in Südtirol wachsen jede Menge von den drei Sorten Supermarktäpfeln. Hab ich mir alles angekuckt und beim Granny Smith da kann ich euch sagen gibt es dieses Jahr eine ganz doll besondere Note im Aroma.

20130626-221712.jpg

Hier gibts auch kleine Bäche, in die man sich rein stellen kann. In eins ist mein Stöckchen geplumpst da stand mir das Wasser bis ans Schlappohr. Wenn ich nasse Locken habe neige ich hin und wieder zum Übermut. Mann bin ich aber über die Alpen geflitzt.

20130626-221934.jpg

20130626-221943.jpg

Morgen fahren wir in Österreich nach dem rechten schauen – vorher gehen wir aber nochmal an den Bach zum Duschen.

Tschüss,
Turbo

%d Bloggern gefällt das: