Archiv

Archiv für den Monat Mai 2013

Hallo,

Ich erzähle euch ja manchmal, dass ich gerne Gassi gehe. Ich gehe drei mal am Tag. Morgens, mittags, abends und dann treffe ich auch alte oder neue Freunde. Heute zeige ich euch mal meine Hood ganz genau und auch wie ich Gassi gehe. Peggy wollte das die Woche mal durchmessen und immer ihr Telefon mitlaufen lassen aber dann vergisst die das und unterhält sich lieber mit den anderen. Darum habe ich heute kein Wochenkilometerergebnis, sondern einfach erstmal die Abendrunde von letztem Dienstag. Ihr müsst euch vorstellen, dass da auch Betty und die anderen mit dabei waren und die rote Linie ist nur die Schlenderei von den Menschen. Ich laufe ja gerne Zickzack und nach vorne und wieder zurück. Auch mit Hüpferei dabei. Manchmal muss ich zum Markieren kurz anhalten oder zum Schnüffeln auch. Achso und für das Aufsammeln von alten Kekspackungen, verlorenen Handschuhe und Plastikbechern bin ich verantwortlich. Ich trage sowas gerne den ganzen Gassigang mit mir. Weiß man ja auch nie, wozu man sowas nochmal brauchen kann.

Tschüss,
Turbo

20130526-120907.jpg

20130526-223641.jpg

Advertisements

Hallo,

Also heute war aber was los. Zuerst fing der Tag ganz gut an. Ich war nämlich im Newsletter von Dawanda, wo ich ja als Bürohund Teilzeit beschäftigt bin. Da kamen auch schon Nachrichten, dass die Leute mich gut finden. Wusste ich schon vorher, aber das ist auch ganz gut zu wissen für die, bei denen ich schon mal ein Würstchen oder eine Wildschweinsalamin ausgeliehen habe. Dann finden die das vielleicht auch gar nicht mehr so doof.

20130522-225631.jpg

Dann gegen Mittag hat mich Peggy unter ihrem Schreibtisch aber immer angeschimpft, weil ich mich so oft gekratzt und geleckt habe. Aber das war so doof und hat so gejuckt da musste ich abends zum Tierarzt. Da arbeitet ja jetzt Gisela, die Peggy noch von Ihrer Heimat kennt und da habe ich eine Behandlung bekommen, wie als wenn ich Prinzessin bin. Ich durfte viele Leckerchen aufessen. Jedenfalls ist jetzt rausgekommen, dass ich eine Unterbodenentzündung habe. Brust, Bauch und Pullermann sind rot und jucken. Allergie. Wahrscheinlich Gräser sagt Frau Doktor. Die sind ja jetzt gewachsen und kitzeln mir beim spazieren den ganzen Unterboden weil ich so kurze Füsse habe. Jetzt hab ich eine Cortisonspritze bekommen und muss vielleicht wieder einen Raumanzug tragen. Voll beknackt, wenn mich meine Freunde so sehen und ich so zur Arbeit gehen muss.

Tschüss,
Turbo

20130522-225725.jpg

Hallo,

Jetzt war ich drei Tagen schon wieder Camping. Camping finde ich gut weil ich immer draußen frei rumlaufen kann und alles grün ist und ich überall schnuppern Darf. Wir waren Camping in Bittkau wo meine beiden immer camping machen wenn Pfingsten ist und alle Freunde waren auch da. Ich habe mit mehr als 50 Kumpels kuscheln und spielen dürfen. Mit Lagerfeuer und unter Sternen an den Busch pullern. Mit großem Grill und Wildschweinsalami, die ich in einer Kühltasche nebenan gefunden habe. Mit Leberkäse und Würstchen, Würstchen, Würstchen, Würstchen vom Grill, vom Tisch, aus dem Müll, aus der Hand und vom Teller. Ich hab echt gut gescored. Können sich meine beiden ihr Futter in die Haare schmieren. Interessiert mich nicht. Waren auch viele Kinder da. Kinder sind super zum mit spielen. Zum Beispiel auch mit Ball oder Frisbee. Sonst hab ich noch bisschen abgehangen und den Sherrif gemacht.
Ich habe auch eine neue Frise. Jetzt ist ja gleich Sommer und mir könnte warm werden. Haben meine beiden sofort reagiert und mir was schickes geschoren. Ich sehe aber auch gut aus.

Tschüss,
Turbo

PS: Turbo – Zecken: 1:0

20130520-185949.jpg

20130519-144645.jpg

20130519-144619.jpg

20130519-144605.jpg

Hallo,

Bin ich wieder unterwegs. Jetzt sind meine beiden mit dem Wohnauto mit mir in den Harz auf den Parkplatz gefahren. Hier sind ziemlich viele (65) mit ganz genau auch dem selben gleichen Auto und alle reden auch über das Auto und Stecker und Dichtungen und keiner über mich und alle kennen sich 1A aus – außer meine beiden. Typisch. Aber es kommen regelmäßig ein paar Herren zum Auto, die alles erklären ich darf die auch anbellen und ich darf an den anderen Hunden schnüffeln, die zu den anderen Autos gehören. Gestern Abend war Lichterfest – da haben alle Licht angemacht und manchen haben ihr Auto auch besonders schön mit Licht gemacht.
Ich war jedenfalls wandern gestern im Harz – zu Fuß ohne Auto. Es stellt sich immer mehr heraus, dass ich ein Wald- und Wasserhund bin. Wald ist einfach das größte und wenn dann noch Wasser im Wald ist, bin ich immer kräftig aufgeregt. Ich renne dann einfach immer hin und her und so. Heute gehen wir wieder wandern. 10 Kilometer wandern wir!

Tschüss,
Turbo.

20130510-232455.jpg

20130510-232509.jpg

20130510-232535.jpg

20130510-232557.jpg

Hallo,

Heute hat mir Amanda drei Zecken weg gezupft. Ich bin sehr beliebt bei den kleinen Kollegen, aber ich liebe es, mich absuchen zu lassen. Da bekomme ich immer Kraulerei.
Wir waren ja heute wandern. Eigentlich wollten wir nicht so lange aber dann waren wir den ganzen Tag unterwegs. Ich bin ja ein reiner Waldhund und ich schnüffele den gesamten Wald ab aber dann ist passiert, dass da plötzlich Wasser war und Ufer. Bin ich erstmal hin und rein. Plitsch Platsch. Ausgecheckt. Und dann bin ich gehüpft. Und dann hin und her und noch mal und noch mal und hoch und runter. Wasser finde ich jetzt doch sehr gut!
Meine beiden haben ihre Autobatterie leer gemacht und Licht geht auch nicht mehr. Mir auch egal – die beiden leuchten ganz hell mit ihrem Sonnenbrand im Gesicht, den sich sich am Ufer geholt haben.
Ich bin voll fertig heuten und morgen will ich mal nichts machen. Mal sehen, ob das was wird.
Tschüss,
Turbo.

20130501-201352.jpg

20130501-201343.jpg

20130501-201404.jpg

%d Bloggern gefällt das: