Ich pule die Füllwatte raus!

Hallo,

heute zeige ich Euch mal, womit ich mich in meiner Freizeit beschäftige. Ich interessiere mich nämlich sehr für Stofftiere. Ich habe auch Kunststoffspielzeug, Quietschedinger und Hundetrainingsteile aber Stofftiere finde ich am besten. Stofftiere haben viele Vorteile und gar keine Nachteile. Zum Beispiel kann ich mit denen machen, was ich gerne will und die essen auch nicht meine Mahlzeiten weg und ich kann mit denen machen was ich will. Am liebsten will ich immer angreifen, draufbeissen, rumschleudern, mich aufregen, nass nuckeln, drauf rumkauen, anschleichen, überraschungsangreifen, attackieren, erlegen, rumtragen, wegtragen, hin und her tragen, kämpfen, Füllwatte entfernen und Füllwatte verteilen. Das macht Spass.

Ich freue mich, Euch hier auch einmal meine Stofftiere vorstellen zu können. Eins von denen habe ich erst seit knapp einer Stunde. Aber ich sage nicht welches es ist. Könnt ihr ja mal raten.

Tschüß,
Turbo

Name: ChantalVerletzung: Nase offen, rechtes Ohr noch halb fest

Name: Chantal
Verletzung: Nase offen, rechtes Ohr noch halb fest

Name: blauer HundVerletzung: Ohr (eins ab, anderes in Arbeit)

Name: Moppi
Verletzung: Ohr (eins ab, anderes in Arbeit)

Name: Lama Verletzung: Ohr (eins ab, das andere in Arbeit)

Name: Lama Verletzung: Ohr (eins ab, das andere in Arbeit)

BärchenVerletzung: Ohr ab, Schwanz ab, Rücken mehrfach genäht


Name: Bärchen Verletzung: Ohr ab, Schwanz ab, Rücken mehrfach genäht

6 Kommentare
  1. kerstin sagte:

    großartig. dürfen wir unsere sammlung hinzufügen?
    knopf kämpft seit weihnachten gegen eine quietsch-schlange.
    seit heute muss diese mit offenem kopf weiter kämpfen.
    es ist die frage wie lange das noch gut geht.
    oh, ich sehe gerade: Knopf zermalt gerade die schlangenzunge.
    diese ist auch schon aus dem knopf herausopereriert worden.

    ansonsten ist knopf nicht nur scharf auf tiere sondern auch sehr
    auf reissverschlüsse. mein nagelneues kissen hatte auch so einen.
    heute hab ich mir erlaubt mal 10 minuten nicht hinzugucken als ich
    telefoniert hab. als ich wieder zu knopf guckte stand er in einer Wolke
    von füllmaterial und das neue Kissen sah leider gar nicht mehr neu aus.
    es liegt jetzt im mülleimer. nach 2 wochen benutzung.

    to be continued. daily.

    • Auf meinen Kumpel Knopf ist Verlass! Outdoor hab ich mich übrigens auf das Aufspüren, Zerlegen und Pulverisieren von Schals und Handschuhen spezialisiert. Knopf muss mal mitkommen auf Klamottenjagd!

  2. bente sagte:

    Verzeih, dass ich es so direkt sage, aber Stofftier möchte ich bei dir nicht sein.
    Trotzdem – du kannst ja vielleicht auch nix dafür – vielleicht eine ganz schwere Kindheit – deshalb – liebe Grüße
    und gute Besserung :-)

  3. broesi sagte:

    Die schwere Kindheit dauert immer noch an, bei den Müttern ;o) Turbo du bist traumatisiert, das müssen wir mal behandeln. Ich kenn da ne gute Ärztin :o)

    • Ferkel ist jederzeit gerne hierher eingeladen!

Schreibe eine Antwort zu Kiraton Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: