Archiv

Archiv für den Monat Januar 2013

Hallo,

Hab ich euch ja gestern schon gesagt, dass ich heute zum Friseur gehe. Amanda und Peggy haben gesagt, dass ich mit meinen langen Haaren überhaupt nicht mehr modern aussehe. Das will ich natürlich nicht. Darum war ich heute bei Ronny im Salon City Dogs Berlin. Vorher war ich im Regen spazieren und ich habe schön Schlamm mitgebracht. Ronny hat mich gebadet und dann trocken gelegt mit einem Fön, der auch was mit Turbo heißt – wie ich. Dann hat er mich toll rasiert. 1,2 Zentimeter Felllänge. Ohren, Füße, Bauch, Pony, alles – waschen, schneiden, legen. Drei Stunden hat meine Wellnessbehandlung gedauert. Zwischendurch habe ich immer mal eine Kleinigkeit zum essen bekommen wenn ich nicht gezappelt hab. Naja, das hat sich jedenfalls gelohnt. Ich sehe sehr gut aus. Mal sehen, wie Betti mich findet, wenn ich sie morgen hoffentlich treffe.

Tschüss,
Turbo

20130130-224259.jpg

Advertisements

Hallo,

Heute muss ich euch nochmal was schreiben. Ich war heute im Park. Da ist der ganze Schnee fast weggeschmolzen und jetzt ist da ein See. Bin ich mal reingelaufen. Hin und her. Plitsch und Platsch. Macht Spaß! Meine Beiden haben ein bisschen komisch geguckt.
So und dann war der Postbote da! Paket. Für mich. Aus Australien. Schicker Wintermantel. Kay, Col, Bryce oder Jill aus Australien haben bestimmt sehr großes Mitleid weil es hier kälter ist als in Sydney und ich bin ja klein und sehr zart. Jedenfalls habe ich mich sehr gefreut und ich sehr sehr schick in meinem Driza-Bone Mantel aus. Wasserdicht und mit Fell. Super und total praktisch auch weil ich morgen einen Friseurtermin bei Ronny habe. Wenn ich dann weniger Haare (aber mehr Frisur) habe, wird mich mein neuer Mantel schön wärmen.

Tschüss,
Turbo

20130129-165555.jpg

20130129-165609.jpg

20130129-171840.jpg

20130129-171855.jpg

Hallo,

Morgen werde ich 9 Monate alt und Peggy wird auch alt. Amanda hat heute schon Geburtstag und durfte heute bestimmen, was ich machen soll. Ich habe neue Tricks gelernt. Einer davon ist bei Peggy auf dem Rücken „Sitz“ machen. Das ging weil wir heute alle frei hatten.
Habe ich euch schon erzählt, dass ich richtig gerne springe? Manchmal hüpfe ich auch einfach so beim spazieren gehen aber am besten springt es sich, wenn es was gibt, zum drüber oder drauf springen. Das finde ich am besten.
Auf dem Mont Klamott, wo wir heute waren, kann ich prima hopsen.

Tschüss,
Turbo

20130128-175338.jpg

20130128-175354.jpg

20130128-175415.jpg

Hallo!

Erstmal wünsche ich allen ein neues Jahr.
Ich bin grad an der Ostsee. Meine beiden haben hier mit anderen Leuten ein großes Haus gebucht und wir gehen spazieren. Die Kinder wollen mich immer streicheln. Ich versuche interessant zu bleiben, indem ich mich rar mache.
Wir sind fast alle mit der Dampflok von Putbus nach Sellin gefahren und haben da Fischbrötchen aufgegessen. Ausserem war ich auch am Strand von Prora wo der lange Nazibau steht. Da ist mir mein Stöckchen in die Ostsee gefallen und ich habe nasse Füße bekommen. Kraft durch Freude war da nicht für mich – aber viel Sand zum Buddeln.
Silvester bin ich eingeschlafen – die Knaller waren nicht so toll, wie auf der Packung stand.
Ich bleibe noch ein paar Tage hier und checke mal was sonst noch so los ist.

Tschüss,
Turbo

20130101-125828.jpg

20130101-125948.jpg

20130101-130023.jpg

20130101-130551.jpg

20130101-125913.jpg

%d Bloggern gefällt das: