Brief nach Hause

Liebe Peggy,

Ich wollte nur kurz ein Bericht abgeben, wie mein Urlaub so weit ist. Ich weiß dass du dich Sorge machst aber das musst du nicht.
Wie du im Photo sehen kannst, genieße ich die Sonne und interessante Gerüche hinter dem Spandau Bahnhof. Amanda hat von ein elendes Geruch gesprochen, aber das Wort kann ich nicht.
Wie sind gerade ins Zug gestiegen und ich hab mich sofort auf den Boden geworfen und will bald schlaffen .
Ich bin sehr gespannt auf die Herausforderungen, die auf mich in Hannover warten. Ich bin eigentlich gegen Kernkraft aber Amanda wird mich so wie so hinbringen. Es echt Scheiß eine kleine Welpe zu sein, weil keine meine politische Einstellungen respektiert. Vielleicht lege ich einfach eine große dampfende Kacke vor der Tor als Protest.

Tschüss
Turbo

20121018-202637.jpg

2 Kommentare
  1. broesi sagte:

    ach Turbo, du bist so süß:o)) hast du dir neuerdings einen kleinen Akzent zu gelegt?

    • Hallo Brösi!
      Hast Du Würstchen für mich?
      Tschüss
      Turbo

Sag Du mal ein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: