Magdeburg, Volleyball, Fahrradfahren und Spazierengehen

Hallo,

ich muss Euch ja noch erzählen, was in der Zwischenzeit alles passiert ist. Als erstes: Ich schlafe immer durch. Wenn ich morgens aufwache, freue ich mich immer sehr stark. Ich bin wahrscheinlich eine Frohnatur!

Am vergangenen Wochenende war ich bei Anna und Mittel in Magdeburg und habe mir die beiden Katzen angekuckt. Die sehen beide sehr schön aus. Die fanden aber doof, dass ich gleich als erstes ihre Futternäpfe leer gemacht habe; jedenfalls haben die mich danach ignoriert. Das nächste mal frage ich, bevor ich alles leer putze. (Aber es hat sich gelohnt!). Gleich nach dem Essen bin ich unter dem Tisch eingeschlafen. Dann weiss ich nur noch, dass wir ziemlich lange auf dem Magdeburger Bahnhof standen. Weil viele Züge ausgefallen sind. Auf dem Magdeburger Bahnhof gobt es eine Würstchenbude mit Halberstädter Würstchen. Die riecht vielleicht gut! Um Umkreis von 50 Metern um diese Würstchenbude war ich quasi nicht navigierbar. Ein ganz magischer Magnetismus hat mich befallen.

Und Amandas Mutti hatte Geburtstag! Amandas Mutti wohnt aber in Australien. Darum konnten wir nicht zum Kaffeetrinken hinfahren. Peggies Papa, Peggy und ich haben dann einfach ein Foto gemacht und haben es als Gratulation hingeschickt. Wir sehen toll aus!

Dann war ich am Wochenende Beachvolleyball schlafen. Im Volkspark Friedrichshain. Da ist eine große Sandgrube, in der alle mit dem Ball spielen. Daneben ist eine tolle Schlafwiese. Die habe ich gleich benutzt.

Seit heute habe ich auch einen Fahrradkrob. Peggy hat den schon angebaut und wir sind heute das erste mal zusammen Fahrrad gefahren. Das ist ein bisschen komisch, macht aber Spass. Wir waren beim Finanzamt. Peggy sagt, dass sie da was abgeben muss, damit sie Hundesteuern bezahlen kann.

Nachmittags gehen wir jetzt immer am Velodrom spazieren. Da steht das Gras so hoch, dass mich das jedes mal so aufregt, dass ich hüpfen muss.

Heute Nachmittag gehe ich mit Amanda ein Auto besichtigen. Das wird sicht ganz doll schön!

Tschüß,

Turbo

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

3 Kommentare
  1. broesi sagte:

    …also mittlerweile glaub ich das du ganz gut zu den beiden Damen paßt und wenn du nicht allzu groß wirst Turbo, kannst du auch mal wieder zu mir zum Frühstück kommen;o) aber schmeiss dich nicht immer gleich vor allen Frauen auf den Rücken, das macht keinen guten Eindruck und dann noch auf dem Bahnhof!!

  2. broesi sagte:

    Nur wenn du Kunststückchen kannst! Aber nur Geflügel, du bist doch da nicht mäkelig oder? Brösi

Sag Du mal ein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: